unternehmen

referenzen_f2

meta relation logo

meta.relations und die allgemeine Datenschutz-Grundverordnung der europäischen Union (EU-DSGVO)

 

meta.relation's Verpflichtung zum Datenschutz

Die DSGVO der Europäischen Union tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Sie wird die Art und Weise beeinflussen, wie Organisationen Daten von EU-Bürgern sammeln und aufbewahren. meta.relations begrüßt diese Möglichkeit und verpflichtet sich, personenbezogene Daten, die in unserer Kommunikationsdatenbank meta.crm verwendet werden, zu schützen. Wir stellen sicher, dass meta.relations und unsere Kunden unseren Verpflichtungen in Bezug auf diese Daten nachkommen.

Was ist die DSGVO?

Die DSGVO vereint und modifiziert die Datenschutzanforderungen aller EU-Länder. Sie soll den Umgang mit personenbezogenen Daten verbessern. Die DSGVO soll die Rechte jedes EU-Bürgers schützen.

Es gibt viele neue oder erweiterte Anforderungen, doch sind die Grundprinzipien unverändert. Neue Vorschriften haben die Definition personenbezogener Daten erweitert und die Reichweite auf jedes Unternehmen ausgedehnt. Auch Organisationen, die außerhalb der EU personenbezogene Daten von Einzelpersonen in der EU sammeln, sind davon betroffen. Unsere damit verbundenen Positionen, Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten sind in den Datenschutzhinweisen und -richtlinien beschrieben, die folgend zu finden sind.

Was müssen Sie als Kunde unternehmen?

Wenn Sie bereits Kunde sind und diese noch nicht erhalten haben, erhalten Sie in Kürze unsere aktualisierten Datenverarbeitungsbestimmungen um sicherzustellen, dass wir und unsere Kunden unseren jeweiligen Verpflichtungen gemäß der DSGVO nachkommen. Bitte überprüfen Sie diese und senden Sie sie so schnell wie möglich zurück.

Diese Seite bietet Ihnen noch weitere Informationen rund um die DSGVO, wenn Sie jedoch Fragen haben, die hier nicht beantwortet werden, wenden Sie sich bitte an privacy@meta-relations.de.

Einsatz von Cookies bei meta.crm

meta.crm nutzt nur Persistente Cookies, die dazu dienen, sich die von Ihnen gewählte Sprache beim Login zu merken.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen

 

Datenschutzhinweise für Kunden von meta.relations: Unser Umgang mit Ihren Daten, Informationen nach Artikeln 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

 

Einführung

Diese Datenschutzerklärung gilt für Sie als Kunde von meta.relations, der meta.crm verwendet. Mit meta.crm können wir Ihnen eine web-basierte Kommunikationsdatenbank für Media- und Investor Relations anbieten, mit deren Hilfe Sie Ihre gesamten Adressen und Kontakte über das Internet verwalten können. Ihren Ansprechpartnern können Sie mit meta.crm Informationen per E-Mail, Fax, SMS und per Post zukommen lassen.

Wir bei meta.relations verpflichten uns, Ihnen mitzuteilen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, Ihnen die Kontrolle darüber geben, wie sie verwendet werden, und sie zu schützen. Hier finden Sie Informationen darüber, welche Art von Informationen wir über Sie haben, wie und warum wir sie erfassen, wie wir sie verwenden und wie wir sie sichern. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie auch über Ihre Rechte, wie Sie diese Rechte ausüben können und wie das Gesetz Sie schützt.

Über meta.relations

meta.relations bietet mit meta.crm eine web-basierte und leicht zu bedienende Kommunikationsdatenbank für Media- und Investor Relations an, mit deren Hilfe Sie Ihre gesamten Adressen und Kontakte über das Internet verwalten können. Weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen, die wir anbieten, finden Sie auf unserer Website unter www.meta-relations.de.

meta.relations ist der Datenverantwortliche und verantwortlich für Ihre persönlichen Daten (in dieser Datenschutzerklärung allgemein als meta.relations, "wir", "uns" oder "unser" bezeichnet). Unsere vollständigen Kontaktdaten sind wie folgt:

Graslitzer Str. 1 H
64569 Nauheim
+49 (6152) 6697425

 

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an:

Georg Krenzer
Graslitzer Str. 1 H
64569 Nauheim
E-Mail: krenzer@meta-relations.de
Telefon: +49 (6152) 6697425


Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Fragen zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an
privacy@meta-relations.de.

Die Daten, die wir über Sie sammeln

Wir sammeln die Informationen, die notwendig sind, um unser Geschäft auszuführen, die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen zu erbringen und Sie auf dem Laufenden zu halten. Wir können die Informationen, die Sie für Marketingzwecke bereitstellen, auch dazu verwenden, mit Ihnen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu kommunizieren.

Wir können verschiedene Arten von persönlichen Daten über Sie sammeln, verwenden, speichern und übertragen, die wir wie folgt gruppiert haben:

·         Identitätsdaten: einschließlich Vorname, Nachname, Benutzerkennung oder ähnliche Usernamen, Titel, Geburtsdatum und Geschlecht.

·         Kontaktdaten: Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.

·         Finanzielle Daten: einschließlich Konto- und Zahlungskartendetails (nur zur Zahlungsabwicklung).

·         Transaktionsdaten: einschließlich Details zu Zahlungen an und von Ihnen und anderen Details von Dienstleistungen, die Sie bei uns erworben haben.

·         Technische Daten: einschließlich Internet-Protokoll (IP)-Adresse, Ihre Zugangsdaten, Verkehrsdaten, Typ des Browsers und -version, Einstellung der Zeitzone und -ort, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform und andere Kommunikationsdaten, die uns darauf hinweisen, wie Sie unsere Website geöffnet haben.

·         Userdaten: einschließlich Benutzername und Passwort.

·         Nutzungsdaten: einschließlich Informationen darüber, wie Sie unsere Website und Dienstleistungen nutzen.

·         Kommunikationsdaten: einschließlich Ihrer Kommunikationspräferenzen.


Wir haben keine „bedenklichen" Daten über Sie (wie Daten über Ihre Ethnie oder Rasse, philosophische oder religiöse Überzeugungen, Sexualleben, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, Mitgliedschaften in Gewerkschaften, Daten über Ihre Gesundheit und genetische und biometrische Daten).

Daten von Dritten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Im Zuge der Nutzung von meta.crm stellen Sie uns auch persönliche Informationen über Dritte zur Verfügung, insbesondere persönliche Informationen über Journalisten und sonstige Kontakte Ihres Unternehmens. Diese Informationen werden von uns in Ihrem Auftrag verarbeitet.

Wie werden Ihre persönlichen Daten gesammelt?

Im Allgemeinen erfassen wir persönliche Daten über Sie, Ihre Mitarbeiter und Ihre Vertreter, wenn Sie sich entscheiden, mit uns zusammen zu arbeiten.

Wie sammeln wir Ihre persönlichen Daten?
Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von Ihnen zu sammeln, einschließlich durch:

·         Persönlicher Kontakt: Sie können uns persönliche Informationen geben, indem Sie mit uns per Post, Telefon, E-Mail, persönlich bei Veranstaltungen, im Rahmen unserer vertraglichen Zusammenarbeit mit Ihnen kommunizieren, oder indem Sie diese Daten auf unserer Homepage eingeben, oder anderweitig. Dies umfasst persönliche Daten, die Sie bei der Bestellung oder Interesse an unseren Dienstleistungen bekunden.

·         Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen: Wir können persönliche Daten über Sie von verschiedenen Drittparteien und öffentlichen Quellen, einschließlich über Social-Media-Plattformen, erhalten.

Wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden - Wir können Ihre persönlichen Daten für einen oder mehrere der folgenden Zwecke verwenden:

·         Um Ihre Identität und Ihre Ansprüche auf unsere Services zu überprüfen, wenn Sie uns kontaktieren oder auf unsere Dienste zugreifen

·         Um Dienstleistungen für Sie bereitzustellen

·         Um Ihnen Kontoauszüge und Rechnungen zu senden und Zahlungen einzutreiben

·         Um Ihnen Angebote zur Verfügung zu stellen

·         Um Sie durch Betrugsprävention und -erkennung zu schützen

·         Um unsere Websites und Dienstleistungen zu betreiben und zu verbessern

·         Um Sie über Änderungen unserer Websites oder unserer Dienstleistungen zu informieren, die Sie betreffen könnten

·         Um Ihnen technischen und kundenspezifischen Support zu bieten

·         Um nach Ihrer Meinung zu unseren Dienstleistungen zu fragen

·         Um Ihnen Zugriff auf alle von Ihnen bestellten Anwendungen zu gewährleisten

·         Um unsere gesetzlichen Rechte durchzusetzen oder gesetzliche Vorschriften einzuhalten

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur verwenden, wenn es das Gesetz erlaubt. In den meisten Fällen verwenden wir Ihre persönlichen Daten unter folgenden Umständen:

·         Wo wir den Vertrag erfüllen müssen, den wir mit Ihnen abschließen oder abgeschlossen haben.

·         Wo wir einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachkommen müssen.

·         Wo es in unserem legitimen Interesse liegt. Zu unseren legitimen Interessen zählen unsere legitimen kommerziellen Interessen beim Betrieb von meta.crm und dem Angebot unserer Dienstleistungen. Wir berücksichtigen und wägen mögliche negative Auswirkungen für Sie und Ihre Rechte ab, bevor wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten.

Wie und mit wem teilen wir Ihre persönlichen Daten

Wir können Ihre persönlichen Daten mit unseren Kunden und anderen unten aufgeführten Parteien teilen. Wir können Ihre persönlichen Daten auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, jedoch nur, wenn bestimmte Schutzmaßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten getroffen wurden.

Wir können Ihre persönlichen Daten mit einem oder allen der Folgenden teilen:

·         Interne Dritte: Dazu gehören unsere Mitarbeiter, die mit der Ausübung von Dienstleistungen für Ihr Unternehmen beauftragt sind.

·         Externe Dritte: Dazu gehören: Lieferanten, die wir engagieren, um Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen. Diese sind nur in Europa beheimatet.

·         Professionelle Berater, einschließlich Anwälte, Wirtschaftsprüfer und Versicherer, soweit dies notwendig ist, um sie in die Lage zu versetzen, ihre Dienstleistungen für uns zu erbringen

·         Regulierungsbehörden und andere Behörden, die unter bestimmten Umständen die Meldung von Verarbeitungsaktivitäten verlangen.

Wir können Ihre persönlichen Daten auch an Dritte weitergeben, an die wir Teile unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte verkaufen, übertragen oder zusammenführen. Alternativ können wir versuchen, andere Unternehmen zu erwerben oder mit ihnen zu fusionieren. Wenn sich in unserem Unternehmen eine Änderung ergibt, können die neuen Eigentümer Ihre persönlichen Daten auf die gleiche Weise wie in dieser Datenschutzerklärung angegeben verwenden. Wir verlangen von allen Dritten, dass sie die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten respektieren und sie in Übereinstimmung mit dem Gesetz behandeln. Wir gestatten unseren Drittanbietern nicht, Ihre persönlichen Daten für ihre eigenen Zwecke zu verwenden und erlauben ihnen nur die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für definierte Zwecke und im Einklang mit verbindlichen vertraglichen Verpflichtungen, die den Anforderungen der Datenschutzgesetze entsprechen.

Wie schützen wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verpflichten uns, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Wir ergreifen Sicherheitsvorkehrungen, einschließlich geeigneter Technologien, Richtlinien und vertraglicher Vereinbarungen, so dass die Daten, die wir über Sie haben, vor unbefugtem Zugriff und unsachgemäßer Nutzung geschützt sind und wir Ihre persönlichen Daten nicht länger als nötig aufbewahren. Zu den Sicherheitsvorkehrungen, die wir zum Schutz Ihrer persönlichen Daten getroffen haben, gehören:

SSL-verschlüsselte Kommunikation zwischen Endkunde und meta.crm


Wie lange werden wir Ihre persönlichen Daten verwenden?

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur so lange aufbewahren, wie dies für die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke erforderlich ist, und um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Wir werden nicht mehr Daten speichern, als wir benötigen. Während Sie Kunde bleiben, bewahren wir Ihre Daten auf, um Ihnen weiterhin Dienstleistungen anbieten zu können. Wenn Sie die Dienste von meta.relations nicht mehr nutzen möchten, bewahren wir Ihre persönlichen Daten 24 Monate lang auf, bevor wir sie löschen. Wir sind verpflichtet, einige grundlegende Informationen über unsere Kunden in Übereinstimmung mit den geltenden Steuergesetzen für einen längeren Zeitraum aufzubewahren. Unter bestimmten Umständen können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

·         Recht auf Berichtigung oder Löschung

·         Recht auf Auskunft

·         Recht auf Datenübertragbarkeit

·         Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

·         Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten, sowie deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung. Wenn Sie uns schriftlich auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen, nicht weiterzuverwenden oder zu löschen, werden wir dies selbstverständlich unverzüglich durchführen.

Wir informieren Sie weiterhin darüber, dass die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website generell weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben ist. Sie sind nicht verpflichtet, auf dieser Website personenbezogene Daten abzugeben, es sei denn, wir weisen im Einzelfall in dieser Datenschutzerklärung darauf hin. Gleichwohl erfordert die Bereitstellung der Funktionen dieser Website und die Durchführung einer Bestellung die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie haben das Recht sich an den Datenschutzbeauftragen von Hessen zu wenden:

Der Hessische Datenschutzbeauftrage
Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

Telefon +49 (611) 14 08 0
Telefax +49 (611) 14 08-900
E-Mail:
poststelle@datenschutz.hessen.de
Homepage:
http://www.datenschutz.hessen.de

Wir hoffen, dass wir Ihre Bedenken beseitigen können, bevor Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden, und hoffen, dass Sie sich zuerst bei uns melden.

 

spacer

spacer

Home Kontakt Impressum